Woche der Meinungsfreiheit 2022
“… und laut zu sagen: Nein!” – Besuch im Zentrum für verfolgte Künste
  • This Event has passed.

“… und laut zu sagen: Nein!” – Besuch im Zentrum für verfolgte Künste

„… und laut zu sagen: Nein!“: unter diesem Zitat von Kurt Tucholsky ist im Solinger Zentrum für verfolgte Künste eine Ausstellung zu sehen, die sich mit Zivilcourage und dem Engagement gegen Antisemitismus beschäftigt.

Auf Einladung des Vereins „321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ und des Zentrums für verfolgte Künste möchten wir mit Ihnen die Präsentation am Mittwoch, den 11. Mai, in Solingen besuchen.

Ziel des Vereins und des bundesweiten Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ ist es, bei über 2300 Veranstaltungen jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen, durch
Begegnungen von jüdischen und nicht-jüdischen Menschen einen normalen Umgang miteinander zu ermöglichen und ein deutliches Zeichen gegen einen wachsenden Antisemitismus zu setzen.

Wir starten den Abend mit einer exklusiven Führung durch die aktuellen Ausstellungen des Zentrums für verfolgte Künste durch Direktor Jürgen Kaumkötter. Anschließend geht das Regionaltreffen im Meistermann-Saal des Zentrums weiter, bei dem die 321-Generalsekretärin Sylvia Löhrmann einen Impuls-Vortrag über den aktuellen Stand des (bis zum 31. Juli 2022 verlängerten) Festjahres #2021JLID und das Literatur-Festival des Zentrums „L’Chaim – Auf ein Wort“ halten wird. Schließlich erhalten wir einen Überblick über die aktuelle Literatur zum Thema Antisemitismus und Verschwörungstheorien, dem ein gemeinsamer Austausch folgt.

Wenn gewünscht, lassen wir den Abend im Museumsrestaurant „Junkbrunnen“ bei Speis und Trank gemeinsam ausklingen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels übernimmt die Getränke, Speisen gehen auf eigene Rechnung.

Anregungen erhalten und weitergeben, Neuigkeiten erfahren und Kontakte knüpfen – unsere Regionaltreffen sind genau dafür da! Der Austausch ist immer lohnenswert.

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung für Mitgliedsunternehmen im Börsenverein.

Veranstaltungsfoto: Copyright Birte Fritsch

11. Mai 2022 - 11. Juni 202218:00-21:00 Zentrum für verfolgte KünsteGoogle Karte anzeigen - Veranstaltungsort-Website anzeigen Regionalgeschäftsstelle NRW 0211 86445-0 info@buchnrw.de Veranstalter-Website anzeigen

Google Kalender

Ical Export