Woche der Meinungsfreiheit 2022
“Das Ungarn Orbáns – eine putinaffine Autokratie in der EU?”; Podiumsgespräch mit György Dalos
  • This Event has passed.

“Das Ungarn Orbáns – eine putinaffine Autokratie in der EU?”; Podiumsgespräch mit György Dalos

Podiumsgespräch mit György Dalos
Moderiert und geführt wird das Gespräch von Dr. Bruno Schoch, Hes­si­sche Stif­tung Frie­dens– und Kon­flikt­for­schung

Veranstaltungsbeschreibung:
Viel ist in der EU von „unse­ren gemein­sa­men Wer­ten“ die Rede, doch tritt mitt­ler­weile deut­lich zu Tage, dass es kein gemein­sa­mes Ver­ständ­nis von den demo­kra­ti­schen Frei­heits­rech­ten gibt. Allent­hal­ben gelingt es Rechts­po­pu­lis­ten, die Ent­frem­dung zwi­schen Volk und Eli­ten zu brand­mar­ken und Stim­mung gegen „das Sys­tem“ zu mobi­li­sie­ren. Die Speer­spitze die­ser Ten­den­zen ist Ungarn. Vic­tor Orbán ging nach und nach dazu über, Mei­nungs­frei­heit und Unab­hän­gig­keit der Jus­tiz mas­siv ein­zu­schrän­ken und die Demo­kra­tie in ein auto­ri­tä­res Sys­tem umzuwandeln.


Wer nun geglaubt hatte, Orbáns dau­ernde Angriffe gegen die west­li­che Demo­kra­tie und seine unver­hoh­lene Kum­pa­nei mit Vla­di­mir Putins Auto­kra­tie werde nach dem Angriffs­krieg gegen die Ukraine seine Abwahl bewir­ken, sah sich am Wahl­abend des 3. April 2022 eines Schlech­te­ren belehrt. Gegen die gesamte ver­ei­nigte Oppo­si­tion gelang es Orbáns Par­tei Fidesz aufs Neue eine Zwei­drit­tel­mehr­heit zu erreichen. Der Kampf des auto­ri­tär agie­ren­den Staa­tes gegen die schwa­che Oppo­si­tion geht wei­ter. Dabei ist die Ent­rech­tung der innen­po­li­ti­schen Geg­ner so effek­tiv, dass man kaum noch auf eine Rück­kehr zu frei­heit­li­chen Ver­hält­nis­sen zu hof­fen wagt. Erör­tert werden muss zudem natürlich, ob und wie die EU dazu bei­tra­gen kann, dass ein Aus­weg aus der auto­ri­tä­ren Gegen­wart mög­lich wird.

György Dalos entlarvt in sei­nem neuen Buch „Das Sys­tem Orbán“ den von Minis­ter­prä­si­dent Orbán und den inne­ren Macht­zir­keln der Fidesz-Partei skru­pel­los betrie­be­nen auto­ri­tä­ren Umbau von Staat und Gesell­schaft Ungarns.

Er ana­ly­siert und beschreibt die Ent­wick­lung Ungarns kennt­nis­reich und nie ohne einen tref­fen­den Witz. Dalos ist ein klar­sich­ti­ger und unbestech­li­cher Zeit­ge­nosse wie kein ande­rer, wenn es um die Ent­wick­lung sei­nes Hei­mat­lan­des Ungarn geht. Für sein Wir­ken wurde György Dalos viel­fach ausgezeichnet.

Die Ver­an­stal­tung fin­det in Prä­senz statt und wird gleich­zei­tig über YouTube gestreamt.
Kein Ein­tritt. FFP 2 Mas­ken sol­len wäh­rend der Ver­an­stal­tung getra­gen werden.
Die Autorenbuchhandlung Marx wird an diesem Abend auf einem Büchertisch Literatur von G. Dalos anbieten.

6. Mai 2022 - 6. Juni 202219:00-21:00 Instituto CervantesGoogle Karte anzeigen +49 69 71374970 Veranstaltungsort-Website anzeigen Margit-Horváth-Stiftung 0049 6105406.33.77 info@margit-horvath.de Veranstalter-Website anzeigen Kostenlos Hessen

Google Kalender

Ical Export