Online-Aktionen zur Woche der Meinungsfreiheit
  • This Event has passed.

Online-Aktionen zur Woche der Meinungsfreiheit

Überall auf der Welt werden Menschen angegriffen, verhaftet oder gar getötet, weil sie von ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch machen. Aus diesem Grund macht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der ersten "Woche der Meinungsfreiheit" vom 3. bis 10. Mai 2021 auf die Bedeutung der Meinungsfreiheit für unsere Menschenrechte aufmerksam. Amnesty International unterstützt als Partnerorganisation die Woche mit verschiedenen Online-Aktionen und legt dabei den Fokus auf die Situation von Medienschaffenden in afrikanischen Ländern. Beteilige dich am Twitter-Storm für die Freilassung des Journalisten Oumar Sylla in Guinea sowie der Online-Aktion für den mosambikanischen Journalisten Ibraimo Abú Mbaruco und zeige Solidarität mit dem simbabwischen Journalisten Itai Dzmara.

3. Mai 2021 - 10. Mai 2021 Amnesty International Online

Google Kalender

Ical Export