Ist die Meinungsfreiheit in der Türkei abgeschafft? So steht es um die Bürgerrechte unter Erdogan
  • This Event has passed.

Ist die Meinungsfreiheit in der Türkei abgeschafft? So steht es um die Bürgerrechte unter Erdogan

Tausende Journalisten und Politikerinnen, Aktivisteninnen und Schriftsteller sitzen in türkischen Gefängnissen. Der Autor Selahattin Demirtas zeigt in seiner Fabel „Morgengrauen“ die Trostlosigkeit seines Lebens im Gefängnis, aber auch die Zumutungen, die Menschen in der Türkei erdulden, und mit welchem Mut der Verzweiflung einige aufbegehren. Mit dieser Fabel setzen das PEN-Zentrum Deutschland und die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit / Thomas-Dehler-Stiftung ihre Reihe zu Writers in Prison & Writers in Exile fort und diskutieren über die Meinungsfreiheit in der Türkei. Veranstaltungsreihe zum Thema Writers in Prison/ Writers in Exile, durchgeführt von PEN und Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, dabei wird immer ein Land in den Fokus genommen und dort die Bürgerrechtssituation beleuchtet, mit besonderem Fokus auf Meinungsfreiheit. Registrierung erforderlich, kein Anmeldeschluss

5. Mai 202119:00-20:30 PEN-Zentrum Deutschland Online

Google Kalender

Ical Export