Woche der Meinungsfreiheit 2022
Denker der Freiheit im Porträt: Ayn Rand vorgestellt von Dr. Rainer Hank
  • This Event has passed.

Denker der Freiheit im Porträt: Ayn Rand vorgestellt von Dr. Rainer Hank

Die Reihe „Denker der Freiheit“, kuratiert von dem Frankfurter Publizisten Rainer Hank (FAZ), porträtiert beispielhaft herausragende Gestalten des Liberalismus: Eingebunden in ihre Zeit, ausgesetzt den vielfältigen Versuchungen der Unfreiheit, kann gelebtes Leben anschaulich werden. Die Leitfrage der Reihe lautet: Können wir heute mit den Ahnen des Liberalismus noch etwas anfangen? Und falls ja, was denn eigentlich?

Die aktuelle Veranstaltung widmet sich der russischen Emigrantin, Roman-Schriftstellerin, Essayistin sowie radikalen Anti-Kommunistin, Ayn Rand (1905 bis 1982). In den USA gilt sie als leidenschaftliche Verfechterin der individuellen Freiheit und des Kapitalismus, zu deren „Bewunderern“ auch der ehemalige Chef der US-Notenbank, Alan Greenspan, gehörte. Während ihre Ideen in den USA große Wirkung erzielten, ist sie in Deutschland immer noch vergleichsweise unbekannt. Linda Teuteberg, Mitglied des Deutschen Bundestages (FDP), und der Philosoph und Schriftsteller Wolfram Eilenberger („Feuer der Freiheit“, Klett-Cotta) sprechen über Leben und Werk von Ayn Rand.

4. Mai 2022 - 4. Juni 202219:30-21:00 Literaturhaus Frankfurt/MainGoogle Karte anzeigen 069 7561840 Veranstaltungsort-Website anzeigen Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit 9€

Google Kalender

Ical Export